Sonntag, 22. Mai 2016

Rezension Löffelchenliebe

Löffelchenliebe von Julia Kaufhold



Page & Turner Verlag
14,99 € broschiert
S.  288



Inhalt:

Anna Brix ist Mitte dreißig, Reisejournalistin und liebenswerte Chaotin – und auf der Suche nach dem perfekten Mann. Als sie sich in den zehn Jahre jüngeren David verliebt, erstrahlt die Welt in Rosarot. Sie träumt sogar von einer kleinen Familie mit ihm! Doch mit Schrecken muss Anna feststellen, dass sie beide in einer völlig unterschiedlichen Phase ihres Lebens stecken – und Kinder sind so ziemlich das Letzte, was David sich vorstellen kann. Als Hector, Reisebekanntschaft und erfolgreicher Gentleman von Welt, auf den Plan tritt, ist Anna hin- und hergerissen, denn er scheint nicht abgeneigt, ihren Babywunsch zu erfüllen. Und damit versinkt Annas Gefühlshaushalt vollends im Chaos – bis Davids kauzig-konfuser Großvater Richard das Großreinemachen übernimmt ...





Meine Meinung:

Ein niedliches Cover, passend zum ebenfalls niedlichen Titel und ein seichter Klappentext. Ein typisches Frauenbuch!!!!
Der Leser begleitet Anna durch die Höhen und Tiefen des Liebeslebens und der Partnerwahl. Anna ist in den besten Jahren und eine typische Frau, sie sehnt sich nach ihrem Mister Right, der ihr den Kinderwusch erfüllt, denn die Uhr tickt.
Kaufhold beschreibt Anna sehr frisch, bildhaft und mit einigen typisch weiblichen Klischees behaftet. Das dargestellte Chaos im Leben von Anna wirkt authentisch.
Ich konnte schnell in diese Geschichte eintauchen und auch die Hauptprotagonistin Anna war mir sehr schnell sympatisch. Grade weil ich ihre Situation kenne und gut verstehe. Auch ich war ein mal in einer solchen. Also wer kennt es nicht auch?
Einzelne Szenen werden so genau beschrieben, das man dachte man wäre wirklich mit dabei und erlebt alles punkt genau mit. Eine Geschichte die auch Tiefgang aufweißen kann.
Ein seichtes Sommerbuch für alle Frauen, die solche Chicklit Stories lieben und verschlingen. 

4 von 5 Herzen
<3 <3 <3 <3 
Ich hätte mich manches Klischee etwas ersparen wollen.