Sonntag, 17. September 2017

Hygge

Hygge die dänische Art glücklich zu leben



Mosaik Verlag
gebunden 16,00€
192 Seiten

Inhalt:
Die Dänen sind das glücklichste Volk der Erde – laut Weltglücksbericht der Vereinten Nationen. Ihr Glücksrezept heißt „Hygge“. Dahinter verbirgt sich die gemütliche Art zu leben: sich genug Zeit zu lassen für die wichtigen Dinge, das Leben nicht so schwer zu nehmen, gesellig zu sein und lustvoll zu genießen. Louisa Thomsen Brits erklärt in diesem kleinen, kompakten Buch, wie das den Dänen seit Jahrhunderten gelingt und wie auch wir mit „Hygge“ ein wenig glücklicher werden.

Meine Meinung:

Das Cover des Buches ist schlicht und in verschiedenen Grautönen, ansprechend gestaltet,
Ich wurde neugierig durch den aktuellen Hype um das dänische Lebensgefühl und wollte mich einmal belesen was es damit auf sich hat.
Zunächst wird der Begriff Hygge erklärt und was es damit auf sich hat. Das fand ich als Einstig ganz gut, da man gar nicht so recht weiß woher der Begriff kommt und warum er aktuell so verbreitet ist.
Letztendlich geht es darum sich wohl zu fühlen an Ort, mit Personen und schließlich in seinem Leben. Es geht um eine bewusste Lebensart und das Wahrnehmen von guten Momenten.
Es geht darum sich auf sein eigenes Wohlbefinden zu konzentrieren und weniger darauf, was andere Menschen oder die Gesellschaft aktuell erwartet. Leider wiederholt sich einiges im Buch.
Es war interessant zu lesen, wird aber das einzige Buch zu diesem Thema bei mir bleiben, da ich einfach wenig auf Lebensratgeber und Ähnliches baue.
Trotzdem netter Zeitvertreib und verdiente 4 von 5 Herzen.