Dienstag, 19. Dezember 2017

Was ich getan habe

Was ich getan habe von Anna George 


Was ich getan habe

btb Verlag
320Seiten
9,99€

Inhalt:
Davids wunderschöne Frau liegt tot in ihrem gemeinsamen Haus. Sie hatten eine obsessive Ehe, er war so hingerissen von ihrer Schönheit, ihrer Freiheit, ihrer Stärke. Eine leidenschaftliche und intensive Liebe – bis zu dieser Nacht, in der Schreckliches geschehen ist ... Wozu kann ein Mensch fähig sein? Dunkel, aufwühlend und schockierend – »Was ich getan habe« ist ein packender Thriller über das tödliche Risiko, das man eingeht, wenn man liebt.

Meine Meinung:
Ein schlichtes Cover...einspannender Klappentext und ein äußerst spannender Einstieg.
David irrt durch Melbourne und sucht eine Strategie, um aus seinem Dilemma zu kommen.Seine Frau liegt tot in ihrem Haus. Was ist geschehen????

Ich erwartete eine total zerstörte Ehe und deren Wirrungen, jedoch kam alles ganz anders und war sehr sehr spannend. 
Die drei Sichtweisen verwirren nicht, sondern durchleuchten die Geschichte äußerst spannungsgeladen. David, seine Frau und deren Freundin berichten und erzählen. Ja man kennt den Mörder...oder meint ihn zu kennen, trotzdem ist das Buch spannender als so manch anderer Thriller!!! 
Etwas verwirrend war Elles Sichtweise auf die Gegenwart, in der sie auf ihrem leblosen Körper blickt. Jedoch ergab alles am Ende Sinn. Die Charaktere sind schlüssig dargestellt und der Leser versteht nach und nach die einzelnen Blickwinkel. 
Es sind leichte erotische Szenen enthalten, die vor allem in der Vergangenheit des Paares eine wichtige Rolle spielen.

Ein gelungener Thriller
5 von 5 Herzen